Meine Kamera


  • 10,1 Megapixel CMOS-Sensor
  • Reihenaufnahmen mit bis zu 3 B/s
  • 7-Punkt Weitbereich-Autofokus
  • EOS Integrated Cleaning System
  • 6,35cm (2,5-Zoll) LCD-Monitor mit Livebild-Funktion
  • DIGIC III Prozessor
  • Steckplatz für SD- und SDHC-Speicherkarten
  • Picture StylesKompaktes, leichtes Gehäuse
  • Kompatibel mit EF-/EF-S-Objektiven und EX Speedlites

 

10,1 Megapixel CMOS-Sensor

Der 10,1 Megapixel Canon CMOS-Sensor erfasst Motive mit hoher Detailschärfe für brillante Prints im DIN-A4-Format. Ideal für die Freiheit bei der Wahl des gewünschten Bildausschnitts. Weiterer Pluspunkt: die überzeugende Leistung auch bei schwachen Lichtverhältnissen.

Schnelle Reihenaufnahmen

Bereit für jede Menge Action: Die EOS 1000D zeichnet bis zu 3 Large-JPEG-komprimierte Bilder pro Sekunde auf. Und das bis die Speicherkarte voll ist. Mit einer 2-GB-Speicherkarte machen Sie damit bis zu 514 Bilder hintereinander.

7-Punkt Weitbereich-Autofokus

Der Weitbereich-Autofokus nutzt sieben AF-Messfelder für eine beeindruckend präzise Scharfstellung. Das zentrale AF-Messfeld ist leistungsstark auch bei schwachen Licht- und Kontrastverhältnissen.

EOS Integrated Cleaning System 

Das Canon Integrated Cleaning System bewirkt in drei Schritten eine Staubreduzierung und Reinigung des Sensors: Ein spezielles Verfahren minimiert die Staubentwicklung innerhalb der Kamera. Nach jedem Ein- oder Ausschalten der Kamera erfolgt eine Sensor-Selbstreinigung durch hochfrequente Vibrationen. Hartnäckige Staubpartikel können nach der Aufnahme mit der Software Digital Photo Professional entfernt werden.

6,35 cm (2,5-Zoll) LCD-Monitor mit Live View Modus

Beim Fotografieren aus ungewöhnlichen Perspektiven erleichtert die Livebild-Funktion Bildkomposition und Aufnahme. Bei der Wiedergabe punktet der helle, 2,5-Zoll große LCD-Monitor mit hoher Detailgenauigkeit und einem weiten Betrachtungswinkel.

Großer Sucher

Der große, helle Sucher macht die Wahl des Bildausschnitts zur unkomplizierten Angelegenheit – selbst unter extrem hellen Bedingungen.

DIGIC III Prozessor

In der EOS 1000D kommt der innovative Canon Prozessor DIGIC III, der auch bei den aktuellen professionellen EOS-Kameras integriert ist, zum Einsatz. Schnelle Signalverarbeitung, präzise Farbwiedergabe, rasche Startzeiten und geringer Stromverbrauch: Der DIGIC III hat viele Vorzüge.

SD- und SDHC-Speicherkarten

Kompatibilität mit den gängigen Speicherkartenformaten SD und SDHC macht die EOS 1000D zu einer idealen Lösung für alle, die bereits SD-kompatible Geräte besitzen.

Umfassende Bildsteuerung

Voreingestellte Picture Styles lassen dem Anwender viele Möglichkeiten zur kreativen, individuellen Gestaltung der Bilder. Parameter wie zum Beispiel Kontrast, Schärfe oder Sättigung können direkt über die Kamera oder mit Hilfe der im Lieferumfang der EOS 1000D enthaltenen Software angepasst werden.

Kompakt und leicht

Die 450 Gramm leichte EOS 1000D ist die bislang kleinste und leichteste Canon Digital EOS-Kamera. Sie ist besonders ergonomisch konzipiert und für intuitive Bedienung ausgelegt.

EF-Objektive und Zubehör

Die EOS 1000D ist mit allen EF-/EF-S-Objektiven, Canon EX Speedlites und dem EOS-Systemzubehör kompatibel.

Bild und Text (c) by Canon

Meine Ausrüstung


Objektive:

- SIGMA 70-300mm F4,0-5,6 DG APO Makro Objektiv

- Canon EF-S 18-55mm 1:3, 5-5, 6 IS II 

- Canon EF 50mm f/1.8 Objektiv II

 

Sonstiges Zubehör:

- Markrolinsen (+1, +2, +4, +10)

- UV-Filter

- POL Circular Filter

- extra Akku

- Stativ 

- Blitz (welcher folgt, auswendig weiß ich das leider nicht)

 

Software:

Niksoftware: Color Efex Pro 

 

Bücher:

- folgt...